Ich bin

Sonja Mersch, geboren 1979 in Essen, ein Kind des Ruhrgebiets. Habe in Bochum Theaterwissenschaft, Germanistische Linguistik und Anglistik studiert und schon währenddessen journalistische Schreiberfahrung gesammelt.

Seit 2007 arbeite ich hauptberuflich als selbstständige Journalistin und Autorin mit eigenem Büro in Essen. Ich bin Mitglied im Deutschen Journalisten Verband (DJV) NRW, in der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) und in der Künstlersozialkasse (KSK).

Am liebsten schreibe ich über Menschen und liebe lokale Geschichten, die „auf der Straße liegen“. In meinen Stadtteil-Blog Die Höhe stecke ich viel Herzblut kombiniert mit journalistischem Know How. Meine persönlichen Interessen und Lieblingsthemen sind Tanz, Fotografie und Reisen, aber auch Tiere, Natur und Umwelt sowie Life-Work-Balance.